Ganz schön praktisch: Call a Bike

Sommer in Berlin. 25 Grad, der Plan: Frühstücken auf der Kollwitzstraße. Und wer den Sommer in Berlin kennt, weiß, dass dies die Zeit ist, in dem man die U-Bahnen wegen der fehlenden Klimatisierung doch lieber meiden sollte. Warum also nicht einfach ein Fahrrad leihen? Natürlich gibt es dafür eine iPhone-App.

Mehr, mehr, mehr…

(Anzeige) Brauchst du einen iTunes-Store Gutschein? Dann besuche cardscout24.us.

Es ist iPhone 4 Tag!

Es ist iPhone 4 Tag!

Es ist iPhone 4 Tag! Kurze und lange Warteschlangen vor den Telekomläden. Kurznachrichten über Wartezeiten und den temporären Ausfall der Telekomsoftware – dank Twitter ist man hautnah dabei, wenn das iPhone 4 seinen ersten Verkaufstag hat. Mind the App sammelt für euch die Tweets und hat einen Linktipp, für alle, die ihr iPhone schon heute etwas auffrischen wollen, auch wenn es jetzt noch kein 4er-Gerät gibt.

Mehr, mehr, mehr…

Die besten iPhone-Apps zur Fußball-WM

Die besten iPhone-Apps zur Fußball-WM

Unzählige WM-Apps kämpfen in Apples iPhone-Store um Aufmerksamkeit und Geld der Fußball-Fans. Spielpläne, Tabellen, Live-Ticker, aktuelle News, Hintergrundinformationen – alles Wichtige zum WM-Turnier kommt so komfortabel auf das Smartphone. Doch welche der Programme sind den kostenlosen Download oder das Geld wirklich wert? Und wo lauert Abzocke? Wir haben alle deutschsprachigen WM-Apps getestet und präsentieren die besten fünf und die beiden überflüssigsten. Mehr, mehr, mehr…

Mein Update auf das iOS 4

Mein Update auf das iOS 4

Das ist da! Es wird jetzt über iTunes ausgeliefert und bedeutet vor allem für uns App-Fans eins: App-Freiheit! Bisher haben uns die neun Bildschirme des iPhones ja eine freche Grenze auferlegt. Mehr als 148 Apps konnten wir nicht auf dem iPhone ablegen. Nicht, dass wir alle neun Bildschirme schon mit  Apps überbelegt hätten – nein – aber allein die Möglichkeit irgendwann alle Plätze belegt zu haben, die störte. Mit dem iOS verschwindet dieser Nervfaktor. Apps können in Ordnern einsortiert werden.  Das ist eins von 100 Features die Apple mit der neuen Version verspricht. Hier dokumentiere ich in Mind the App die Installation des neuen Betriebssystems für mein iPhone. Mehr, mehr, mehr…

I ♥ Carcassonne App

I ♥ Carcassonne App

Ich habe das Finale meiner Lieblingsserie zwar runtergeladen, aber links liegen lassen. Ich habe das schöne Wetter bemerkt, aber es war mir egal. Ich habe mein iPhone zur Reperatur schicken wollen, aber der Postschluß war mir egal. Alles nur wegen dieser neuen Carcassonne App. Ich gebe zu: Selten war ich süchtiger nach einer neuen App, wie das jetzt bei Carcassonne der Fall ist. In meinem Mind the App Review will ich erklären, warum die Realisierung des Brettspiels neue Maßstäbe setzt. Mehr, mehr, mehr…

NHL Ice Time

NHL Ice Time

Von unserem Gast-Autoren Sebastian Keil. Fans von amerikanischen Sportarten haben in Europa oft das Nachsehen. Zum einen erschwert die Zeitverschiebung das Live-Verfolgen von Spielen, zum anderen gibt es selbst im Internet oft regionale Einschränkungen. Lange habe ich deshalb Fans der MLB beneidet, die mit At the Bat sozusagen ihren Homerun bekamen: Spiele live auf dem iPhone schauen und alle Statistiken und Scores.

Seit März, gerade noch rechtzeitig zu den Playoffs gibt es nun NHL Ice Time und um es vorweg zu nehmen, abgesehen vom Live-Bild liefert die App fast alles, was der Eishockey Fan und sogar Reporter braucht. Mehr, mehr, mehr…

Byline 3.0 sucks

Byline 3.0 sucks

Seit ungefähr einer Woche ist die Version 3.0 von der RSS-Reader-App Byline draußen. Selten gingen die Meinungen über das Update einer iPhone-Applikation so auseinander wie bei dieser. Während die einen jubeln “Einfach wunderbar!!!” oder “Byline als RSS-Reader ist nur besser geworden”, sind andere ganz und gar nicht begeistert. “Die neue Version ist ein riesen Rückschritt”, heißt es in den Bewertungen. Oder auch: “Das schlechteste aller Zeiten”. Und ich muss mich leider sagen: Letztere haben recht. Das Update ist ganz und gar furchtbar.

Mehr, mehr, mehr…

Nexus und iPhone im Härtetest

In der letzten Woche war re:publica, die perfekte Location für einen Härtetest der beiden Telefone. 2500 Menschen auf einer Stelle, tausende Geräte – Mobiltelefone, Netbooks, Laptops – die gleichzeitig nur ein Verlangen haben: Kommunikation. Sie wollten bloggen, twittern, SMS verschicken, sich vielleicht auch per Telefon verabreden – und lustigerweise war es auch in diesem Jahr schwierig. Weil das Netz schlichtweg überlastet war. Eine schwierige Lage und als derzeitige iPhone- und Nexus-One-Besitzerin natürlich die besten Voraussetzungen, beide Telefone einmal dem Härtetest zu unterziehen.

Mehr, mehr, mehr…

Wir schalten um zum iPad

Wir schalten um zum iPad

Das ist heute der Tag, dem viele Apple-Fanboys entgegengefiebert haben: In den USA erscheint das iPad (Mind the App berichtete)! Weltweit wird sich die Wartezeit mit Listen vertrieben: Verleger schreiben auf, warum sie mit dem iPad von einer schönen Zukunft schreiben – Kritiker notieren X Gründe warum das iPad in zwei Jahren schon wieder Elektroschrott sein wird. Und was machen die New Yorker? Die machen keine Listen – die stehen in einer Warteschlange. Und genau da schalten wir jetzt hin:

Meine absolute Leseempfehlung: Das private Blog von Journalist Richard Gutjahr! Er berichtet 24 Stunden live aus der Warteschlange vor dem Apple Store an der 5th Avenue in New York. Er bloggt, twittert, flickert und nebenbei schneidet er auch noch Videos – so lange die Akkus halten!

Ick renn durch den Park, hab Runkeeper – wie stark

Ick renn durch den Park, hab Runkeeper – wie stark

Schluss mit Ausreden. Das Thermometer hat zum ersten Mal Richtung 20 Grad geschielt, das Cabrio-Dach zum ersten Mal runter, die Krokusse (oder heißen die Krokanten?) lassen sich blicken und seit mindestens vier Wochen hat die ARD keinen Brennpunkt “Schneechaos” mehr gemacht.

Das kann nur eines bedeuten: Es wird Frühling.

Selbst die Weicheier holen nun wieder die Jogging-Klamotten aus dem Schrank und versuchen den Winterspeck von der Hüfte zu laufen. Doch wer allein ist, dem fehlt es dann doch mal an Motiviation. Abhilfe könnte eine Iphone-App schaffen: Runkeeper. Mehr, mehr, mehr…