Die Tagesschau-App ist da – und nicht nur für Apple-Geräte!

Da ist sie endlich vom Laster gefallen: Die Tagesschau-App ist da! Vor ziemlich genau einem Jahr gab es eine große Aufregung, vor allem unter Verlegern, um den Start dieser App. Sollte diese kostenlos sein, würde es das zarte Pflänzchen der Online-Bezahlkultur zerstören, fürchteten diese. Ob sich dies jetzt bewahrheitet? Wohl kaum, denn mit dieser App haben wir einfach eine Aufbereitung der tagesschau.de-Inhalte in den Händen. Der Schwerpunkt liegt mehr auf Videos, denn auf Texten.

Es gibt Ausgaben für Android Smartphones, Apple iPhone, iPod touch, iPad und Blackberry Appworld-fähige Geräte. In der Selbstbeschreibung im Appstore wird die App so beschrieben:

“Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau” – jetzt auch unterwegs!  Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und EinsExtra Aktuell – live auf Ihrem Smartphone. Das bedeutet wochentags aktuelle Tagesschau-Nachrichten nonstop im Livestream von 9 Uhr bis 20.15 Uhr, danach zu den gewohnten Sendezeiten – wo immer Sie gerade sind. (…) Der kompakte Überblick über die Nachrichtenlage: die Tagesschau in 100 Sekunden. Aktuelle Videos, die wichtigsten Meldungen. Suchen Sie zu einem Beitrag zusätzlich Informationen, Videos oder Hörfunkbeiträge? Die Tagesschau hilft Ihnen weiter. (…) Zusätzliche Funktionen auf dem iPhone: Download-to-go, Eilmeldungen als Push-Nachrichten, Regionale Wetterinformationen, Tagesschau Quiz, Tagesschau kompakt (Drehen Sie auf der Startseite Ihr Smartphone waagerecht.)”

Interessant: Um Kritikern anscheinend Wind aus den Segeln zu nehmen, läßt sich NDR-Intendant Lutz Marmor im Kontext der Debatte um bezahlte Apps bei ARD und ZDF so zitieren: “Dies bedeutet nicht, dass alle von uns künftig angebotenen Apps kostenlos erhältlich sein werden. Schon heute vertreibt unsere Enkeltochter Studio Hamburg z. B. eine kostenpflichtige Loriot-App. Weitere kostenpflichtige Angebote sind geplant.”

Jörg Wagner (u.A. Radio Eins Medienmagazin, RBB) hat die App bereits getestet. Sein Fazit: “Es ist nur eine App. Übersichtlich und funktional.”

(Via wwwagner.tv)

Die App gibt es kostenlos im Appstore von Apple.

No comments yet... Be the first to leave a reply!