App – der, die oder das?

An Tag sechs unseres Blogs ist es Zeit für eine Klarstellung. Immer wieder stoßen wir im Internet auf Menschen, die sich nicht sicher sind, wie es denn nun heißt: Die App? Das App? Oder sogar der App? Zeit für uns, die Macher von Mind the App, klarzustellen, wie wir es handhaben und warum.

App – das steht kurz für “Application” oder im deutschen “Applikation”. Natürlich gibt es für dieses Wort auch einen Wikipedia-Eintrag, den wir euch nicht vorenthalten können. Das Wort kommt aus dem Lateinischen – applicare, heißt soviel wie zusammenfügen. Applikation im unseren Sinne steht für eine Anwendung, ein Anwendungsprogramm. Soviel also zur Wortherkunft.

Kommen wir also zur deutschen Grammatik. Applikation ist ein Wort mit -tion am Ende und in der Regel stehen alle Worte mit dieser Endung mit dem weiblichen Artikel, dem “die”. Folglich wird auch die Kurzform des Wortes “App” mit “die” verbunden.

Es heißt also die App.

Noch Fragen?

14 Responses to “App – der, die oder das?”

  1. Jörg Wagner 07.01.2010 at 01:38

    Dann muss man aber bitte auch App sagen und nicht Äpp. Denn englische Hauptwörter sind sächlich: the application. Also das “Äpp” und die “App”. Oder ist es nicht egal?

  2. “Applikation ist ein Wort mit -tion am Ende und die Regel stehen alle Worte mit dieser Endung mit dem weiblichen Artikel, dem “die”.”

    Der deutschen Grammatik folgt dieser Satz aber auch gerade nicht.. :-)

  3. auw_nicole 07.01.2010 at 12:27

    Wäre das Thema also auch mal geklärt.
    Obwohl – nee – scheint ja trotzdem weiterhin Stoff für Diskussionen zu sein ;)

  4. Jörg Wagner 08.01.2010 at 16:09

    Vielleicht hilft es ja, was der geistige Vater in der deutschen Übersetzung sagt.
    http://www.youtube.com/watch?v=FCO-9NL_0c8

  5. eben nicht. app ist eine abkürzung und hier gilt der, die oder das.

  6. Socusoft Lixy 21.11.2011 at 06:37

    das App klingt irgendwie besser als “die App”

  7. Nein die App klingt viel besser.. Die Applikation, die Anwendung. Wenn man “the app” sagt, spricht man das “the” auch wie “thie” aus, also “die” :D

  8. da hat einer anscheinden keine ahnung von englisch^^ man spricht es “thie” app aus, da das Wort App mit einem Vokal (A, E, O, U, I) beginnt!!!

  9. Wenn schon, dann: A E I O U !!!!!

  10. hort doch endlich auf, gegenstände zur ver-weiblichen/-männlichen. es heisst: das app, das kaffemaschine, das auto, das kommentar, klaaaaar!¿!

  11. Laut Duden heißt es: Die App oder Das App.
    Diskussion sinnlos. Alles richtig

  12. Ich sehe das genau so. Seltsamerweise meinen 99% der User im Apple Store eine App als der App zu bewerten. Beruhigend, dass ich mit die App wohl doch nicht so falsch gelten habe.

    Gruss Martin

  13. Yildiz_akyuez 13.01.2013 at 01:31

    Heißt es .. : ich komme mit DER app nicht klar ?
    Oder ich komme mit dem app. Nicht klar ?

  14. damit die app weiblich bleibt und nicht zu gegenstand mutiert, muss es “ich komme mit der app nicht klar” heißen. anderes beispiel, “ich komme mit der frau nicht klar”, weil sich “ich komme mit dem frau nicht klar” wirklich scheiße anhört.